Teilnehmerstimmen

[aufstellungs.werkstätten]

Elisa K.

„Den Raum, den Du durch die dialogische Methode und Haltung öffnest, die Feedbackrunden, das Pendeln von der Weite wieder hin zum Fokus ist sehr, sehr fein. Die unterschiedlichen Ebenen, die Du zulässt, öffnest, um sie dann Punkt für Punkt wieder zu schließen. Manches auch "stehen" zu lassen. Das Mitteilen, was grad bei "Dir" auftaucht an Fragen auch an Irritationen und Szenarien.
Was mich am meisten beeindruckt hat, ist die dienenden Offenheit, der Respekt , Deine Präsenz, das Fingerspitzengefühl und Deine Klarheit in der Leitung dieser "Arbeit".“